Museums- und Kunstverein Osnabrück e.V.

Der Museums- und Kunstverein Osnabrück, 1879 als »Museums-Verein« von engagierten Bürgern gegründet, bereichert und unterstützt mit seinen vielfältigen Aktivitäten das kulturelle Leben in Osnabrück und der umgebenden Region. Im Kunstgeschehen der Stadt setzen die Veranstaltungen des Museums- und Kunstvereins lebendige Akzente: Ausstellungen zur zeitgenössischen Kunst präsentieren nationale und internationale Positionen und laden Kunstinteressierte zum Austausch ein. Vorträge und Matineen bieten neben der kritischen Auseinandersetzung mit aktueller Kunst vor allem »Kunstgenuss pur« und frische Sehweisen. Außergewöhnliche Perspektiven eröffnen auch die Studienreisen, die der Verein organisiert und durchführt.

Mitglieder des Museums- und Kunstvereins erhalten u.a. persönliche Einladungen zu Ausstellungseröffnungen, kostenlose Sonderführungen, freien Eintritt zu Museen (Kulturgeschichtliches Museum, Felix-Nussbaum-Haus, Kunsthalle Dominikanerkirche, Villa Schlikker) und können an den fachkundig geleiteten Studienreisen teilnehmen.





Der Aufruf der regulären Seiten des Museums- und Kunstvereins ist momentan gestört. Wir bitten dies zu entschuldigen.